Autofahrer werden ab sofort auch am Kasseler Westkreuz in Echtzeit über Staus und Umleitungen informiert.

Die Verkehrsbehörde Hessen Mobil hat zwei LED-Informationstafeln in Betrieb genommen. Im südlichen Kassel, wo die Autobahnen 44, 49 und 7 aufeinandertreffen, soll diese Technik für einen flüssigeren Verkehr sorgen. Die "dynamischen Informationstafeln" kosteten etwa 1,2 Mio Euro und wurden vom Bund sowie der Europäischen Union gefördert. Laut Hessen Mobil sind mit den neuen Geräten landesweit nun 60 solcher Tafeln in Betrieb.