Mit den letzten Urteilen ist der Prozess um eine Bande mit Marihuana-Plantagen in Hessen und Rheinland-Pfalz zu Ende gegangen.

Das Landgericht verhängte am Mittwoch gegen die verbliebenen drei von ursprünglich neun Angeklagten Haftstrafen von sechs bis sieben-einviertel Jahren. Die Bande soll knapp 4.000 Marihuana-Pflanzen gepflegt haben, unter anderem in Heringen (Hersfeld-Rotenburg).