Polizisten haben ein Mitglied einer Liebes-Betrüger-Bande festgenommen.

Der 35-Jährige steht im Verdacht, mit anderen mittels sogenannten Love-Scammings seit Oktober einen hohen fünfstelligen Eurobetrag von einer 66-Jährigen aus Fulda erbeutet zu haben, wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Donnerstag mitteilten. Demnach gaukelte die Bande der Frau eine Liebesbeziehung vor und forderte immer wieder Geld für angebliche Notlagen.

Der Mann wurde am Dienstag bei einer Geldabholung am Bahnhof Fulda gefasst und am Mittwoch in U-Haft gebracht.