Der Verdächtige im Fall einer auf der Straße in Limburg getöteten 31- Jährigen soll in der Vergangenheit gegen ein Verbot verstoßen haben, sich seiner Ehefrau zu nähern.

Gegen ihn laufe deswegen ein Ermittlungsverfahren, teilte die Staatsanwaltschaft am Freitag mit. Der 34-Jährige soll vor zwei Wochen seine Frau mit einem Auto angefahren und auf sie eingeschlagen haben.