Ein 25 Jahre alter Lkw-Fahrer ist am Donnerstag auf der A66 am Wiesbadener Kreuz im Baustellenbereich gegen einen Aufpralldämpfer gekracht und leicht verletzt worden.

Laut Polizei wurde der Zubringer zur A3 in Richtung Wiesbaden für mehrere Stunden gesperrt. Der Lkw wurde abgeschleppt. Es entstand ein Schaden von mehr als 100.000 Euro.