Auf der A3 ist in der Höhe des Frankfurter Flughafens ein Lkw in der Nacht zum Dienstag in ein Warnfahrzeug einer Baustelle gefahren.

Dieses wurde in ein weiteres Fahrzeug der Autobahnmeisterei geschoben. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Lkw-Fahrer dabei leicht verletzt. Ursache und Höhe des Schadens waren zunächst noch unklar. Die A3 musste zeitweise voll gesperrt werden.