Ein Lkw-Fahrer ist bei einem Unfall auf der B429 bei Gießen schwer verletzt worden.

Der 52-Jährige verlor am frühen Montagmorgen aus unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr durch eine Schutzplanke eine Böschung hinab und riss mehrere Bäume um. Er musste aus seinem Führerhaus befreit werden, wie die Polizei berichtete. Der Mann kam in eine Klinik. Der Schaden liegt bei 250.000 Euro.