Eine Streife der Autobahnpolizei Südhessen hat am Sonntagabend auf dem Parkplatz Steingrund an der A5 bei Mörfelden-Walldorf (Groß-Gerau) bei einem Lkw-Fahrer einen Alkoholwert von 3,14 Promille gemessen.

Der 55-Jährige genoss zwar seine Ruhezeit, doch plante seine Weiterfahrt am Montagmorgen. Er wäre immer noch betrunken gewesen, so die Polizei.