Weil er 19 Scheinwerfer an die Front seines Sattelzugs montiert hatte, hat die Polizei einen 23 Jahre alten Lkw-Fahrer am Montag auf der B45 aus dem Verkehr gezogen.

Die Beamten stellten fest, dass der Lkw zudem Mängel an Bremse, Auspuffanlage und Lenkrad aufwies. Der Fahrer musste zur Sicherung des Verfahrens rund 1.300 Euro hinterlegen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.