Feuerwehr löscht den Brand einer Lagerhalle, alles ist stark verraucht.

Im Frankfurter Stadtteil Rödelheim ist eine Lagerhalle in Flammen aufgegangen. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Nacht.

Videobeitrag

Video

zum Video Brand in Frankfurter Lagerhalle

Ende des Videobeitrags

Bei einem Großbrand in Frankfurt ist eine Lagerhalle komplett zerstört worden. Das Gebäude im Stadtteil Rödelheim hatte am Sonntagnachmittag Feuer gefangen. Als die Einsatzkräfte kamen, brannte es nach Angaben der Feuerwehr bereits lichterloh. In der rund 2.000 Quadratmeter großen Halle standen Baumaschinen.

Dieses Foto machte die Feuerwehr aus nächster Nähe.

Rauch über der Autobahn

Ein Großaufgebot von rund 100 Einsatzkräften löschte bis in die späten Abendstunden, konnte die Halle und die Maschinen aber nicht mehr retten. Vorübergehend warnte die Polizei vor den Rauchschwaden über den nahegelegenen Autobahnen und der Stadt. Ein benachbartes Wohnhaus war sicherheitshalber geräumt worden, verletzt wurde niemand.

Wie hoch der Schaden von Halle und Maschinen ist, ist nicht bekannt, die Polizei geht aber von mehreren Hunderttausend Euro aus. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand, die Brandursache ist unklar.

Sendung: hr-fernsehen, hessenschau kompakt, 03.02.2020, 16.45 Uhr