Die Lufthansa streicht kommende Woche gut gebuchte Frachtflüge, weil sie sich mit ihren Piloten nicht einigen kann.

Vor allem Verbindungen nach Asien seien betroffen, sagte eine Sprecherin der Frachtsparte Lufthansa Cargo am Freitag in Frankfurt. Rund fünf Prozent des Flugplans könnten in der kommenden Woche nicht bedient werden. Zuerst hatte das Portal aero.de berichtet, dass die Verhandlungen mit der Personalvertretung zur Weiterführung von Corona-Sonderregelungen ergebnislos geblieben sind. Diese hatten für Piloten längere Einsatzzeiten ermöglicht.