Ein 13 Jahre altes Mädchen soll einen Achtjährigen am Montagnachmittag in Eschwege geschlagen, getreten und in kniehohes Wasser geschubst haben.

Wie die Polizei am Freitag berichtete, soll die 13-Jährige dem Jungen auch sein Handy abgenommen haben. Die Eltern des Jungen erstattet Anzeige. Ermittelt wird wegen Körperverletzung.