Das Regierungspräsidium Darmstadt hat für den Main vor einem Anstieg der Wassertemperatur auf kritische 25 Grad gewarnt.

Bei anhaltend warmen Wetter bestehe die Gefahr, dass die Temperatur in einen für Wasserlebewesen kritischen Bereich steige, teilte die Behörde am Mittwoch mit. Im Juni seien fast 25 Grad erreicht worden. Unternehmen sollen auf Wärmeeinleitungen verzichten.