Die Mainfähre von Mühlheim nach Maintal-Dörnigheim (Main-Kinzig) soll nach dem Willen der anliegenden Kommunen erhalten bleiben.

Die Kreise Offenbach und Main-Kinzig einigten sich laut Mitteilung vom Dienstag darauf, 35.000 Euro für Investitionen vorzustrecken. Die Fähre solle später eigenwirtschaftlich betrieben werden.