Auf der A5 zwischen Frankfurter Kreuz und Niederrad ist ein Mann am Mittwochabend von einem Auto erfasst und getötet worden.

Nach Auskunft der Polizei war er mit seinem Wagen zunächst aus ungeklärter Ursache in die Mittelleitplanke gekracht. Anschließend versuchte er, die Fahrbahn zu Fuß zu überqueren. Dabei wurde er von einem anderen Fahrzeug erfasst. Er starb noch an der Unfallstelle. Die Autobahn wurde zunächst in beide Richtungen gesperrt. Am späten Abend gab die Polizei in südlicher Richtung zwei Fahrspuren wieder frei.