Auf der A5 bei Frankfurt ist am Mittwochabend ein 27 Jahre alter Mann getötet worden.

Die Strecke war bei Frankfurt-Niederrad mehrere Stunden in beide Richtungen gesperrt. Laut Polizei war der Mann in die Mittelleitplanke gefahren, mit hoher Wahrscheinlichkeit in Suizidabsicht. Er stieg aus, lief über die Autobahn und wurde von einem Pkw erfasst.