Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus ist am Mittwoch ein Bewohner leicht verletzt worden.

Das Feuer war nach Polizeiangaben in der Erdgeschosswohnung des Über-70-Jährigen entstanden. Nach ersten Schätzungen entstand ein Schaden zwischen 50.000 und 70.000 Euro. Die Brandursache war zunächst unklar.