Bei einer Festnahme nach einem Tankstellen-Überfall in Korbach ist am Mittwoch ein Verdächtiger von der Polizei angeschossen worden.

Der 24-Jährige werde im Krankenhaus behandelt, es bestehe keine Lebensgefahr, teilten die Beamten mit. Ein Zeuge hatte den Überfall gemeldet. Die Frau sei ebenfalls erheblich verletzt und liege im Krankenhaus.

Bei der Festnahme des 24-Jährigen sei es "zum Schusswaffengebrauch durch die Polizei" gekommen, sagte ein Sprecher. Hintergründe und Details waren zunächst unklar. Der Tatort wurde abgesperrt.