Ein Fußgänger ist bei einem Zusammenstoß mit einer Regiotram in Kassel schwer verletzt worden.

Nach Polizeiangaben hatte der 30-Jährige am Donnerstagmorgen das Rotlicht der Fußgängerampel missachtet. Die Tram sei gerade mit geringer Geschwindigkeit an einer Haltestelle eingefahren. Wegen des Unfalls kam es vorübergehend zu Behinderungen im Straßen- und Schienenverkehr.