Ein 77-Jähriger ist am Montagabend betrunken zur Polizei in Groß-Gerau gefahren.

Der Mann sei auffallend schwankend in Richtung Wache gelaufen, teilten die Beamten am Dienstag mit. Ein Alkoholtest ergab einen Promillewert von 2,16. Da er im Anschluss mit dem Pkw davonfuhr, erwarten ihn zwei Verfahren wegen Trunkenheit am Steuer.