In der Wohnung eines 24-Jährigen in Frankfurt hat die Polizei mehr als drei Kilo Marihuana gefunden.

Nach Angaben der Beamten hatte der Mann sie selbst dorthin geführt. Er war am Donnerstag bei einer Fahrzeugkontrolle aufgefallen und hatte die Polizisten gebeten, noch seinen Hund nach Hause zu bringen, ehe sie ihn auf ihr Revier mitnehmen.