Beim Schneiden einer Hecke ist ein 52-Jähriger in Bad Schwalbach (Rheingau-Taunus) offenbar beschossen worden.

Wie die Polizei am Freitag berichtete, hörte der Mann ein zischendes Geräusch und spürte einen Schmerz an der Brust, wo sich anschließend ein Bluterguss bildete. Die Beamten gehen davon aus, dass der Mann von einem Geschoss aus einem Luftgewehr getroffen wurde. Die Polizei hofft nun auf Hinweise von Zeugen.