Beim Überqueren der Gleise am Bahnhof in Biebesheim (Groß-Gerau) ist am Donnerstagvormittag ein Mann von einem ICE erfasst und getötet worden.

Der 55-Jährige starb noch an der Unfallstelle, wie die Polizei mitteilte. Wie genau es zu dem Unfall kam, war noch unklar. 47 Züge seien in der Folge verspätet gewesen, 26 umgeleitet worden.