Ein Mann ist in Dautphetal von seinem eigenen Traktor überrollt worden. Der 65-Jährige hatte versucht, das in Bewegung geratene Gefährt zu stoppen.

Notarzt und Rettungswagen im Einsatz
Bild © picture-alliance/dpa

Bei einem schweren Unfall in Dautphetal (Marburg-Biedenkopf) ist am Mittwochmorgen ein 65 Jahre alter Mann lebensgefährlich verletzt worden.

Auf dem Gelände einer Tankstelle hatte sich der Traktor des Mannes selbstständig gemacht und war losgerollt. Der 65-Jährige versuchte offenbar noch, das Gefährt zu stoppen, teilte die Polizei mit. Dabei wurde er von einem Traktorrad überrollt. Anschließend rammte der Trecker ein geparktes Auto und schob es gegen eine Blechwand der Tankstelle.

Mit lebensgefährlichen Verletzungen kam der Mann ins Krankenhaus. Nach ersten Einschätzungen geht die Polizie von einem fünfstelligen Sachschaden aus. Um den genauen Unfallhergang zu klären, wurde die Zugmaschine sichergestellt.

Sendung: hr-fernsehen, maintower, 9.5.2018, 18 Uhr