Ein 55 Jahre alter Mann hat am Montag in Flörsheim (Main-Taunus) erst einen 65-Jährigen gezwungen, aus seinem Auto zu steigen und ist dann selbst mit dem Auto gegen mehrere andere Wagen gefahren.

Drei Menschen wurden verletzt, es entstand ein Schaden von 35.000 Euro. Der 55-Jährige wurde festgenommen.