Ein Mann ist in Kassel in der Nacht zum Sonntag bei einer Schlägerei durch einen Schuss schwer verletzt worden.

Nach Polizeiangaben waren der 53-Jährige und sein Sohn in der Innenstadt mit vier anderen Männern in einen handfesten Streit geraten. Dabei wurde der Mann, als er auf dem Boden lag, mit einer Gaspistole angeschossen. Er kam mit einer Kopfverletzung ins Krankenhaus, ist aber nicht in Lebensgefahr. Die Polizei ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdelikts.