Ein Mann in Kronberg (Hochtaunus) ist bei dem Versuch, seinen rollenden Wagen zu stoppen, verletzt worden.

Er hatte seinen Dienstwagen abgestellt, ohne die Handbremse zu ziehen. Als der Wagen los rollte, versuchte er, die Fahrertür zu öffnen, verlor dabei das Gleichgewicht und wurde von einem Rad überrollt. Das Auto wurde von einer Mauer gestoppt, der Schaden liegt bei 12.000 Euro.