Ein 30-Jähriger ist in der Nacht zum Freitag in Steinbach (Hochtaunus) mit einem Messer schwer verletzt worden.

Nach Polizeiangaben war er aus einer größeren Gruppe unbekannter Männer heraus attackiert worden. Die Täter flüchteten. Ein Passant fand den Verletzten. Er kam in eine Klinik. Lebensgefahr besteht den Angaben zufolge nicht.