Ein 52 Jahre alter Mann ist mit seinem Auto in Friedberg gegen einen Baum gekracht und gestorben.

Der Mann hatte am Samstagabend auf der Bundesstraße 257 zwischen den Ortsteilen Fauerbach und Ossenheim die Kontrolle über sein Auto verloren, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Er kam von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Baum. Der 52-Jährige wurde durch die Wucht des Aufpralls aus dem Sportwagen geschleudert und starb noch an der Unfallstelle.

Warum der Autofahrer von der Straße abkam, steht noch nicht fest. An dem Unfall sei kein anderer Verkehrsteilnehmer beteiligt gewesen, sagte ein Sprecher der Polizei. Ein Gutachter soll nun den Unfallhergang klären. Für die Bergungs- und Aufräumarbeiten war die Bundesstraße kurzzeitig gesperrt. Die Polizei schätzte den entstandenen Schaden auf 30.000 Euro.