Ein Mann hat am Montagabend in der Wiesbadener Innenstadt mit einer Schreckschusswaffe einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst.

Wie die Beamten berichteten, habe der Mann in einem Gastronomiebetrieb in der Fußgängerzone in Richtung eines Mitarbeiters und in die Luft geschossen. Angestellte hätten den 20-Jährigen überwältigt, bevor die Polizeikräfte eintrafen. Er wurde in Gewahrsam genommen. Die näheren Hintergründe waren am Abend noch unklar.