Ein Mann mit Waffe im Hosenbund hat am Dienstag in einer Straßenbahn in Kassel für Aufregung gesorgt.

Die von mehreren Fahrgästen alarmierte Polizei machte den 20-Jährigen wenig später ausfindig: Er hatte eine Schreckschusspistole dabei, allerdings nicht den dazu notwendigen kleinen Waffenschein, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Gegen ihn wird nun wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.