Die Polizei hat am Sonntag einen Autofahrer festgenommen, der zuvor in Hofheim (Main-Taunus) Unfallflucht begangen hatte.

In der Nacht zum Sonntag war der 46-Jährige wohl unter Medikamenteneinfluss von der Fahrbahn abgekommen und in eine Mauer gekracht. Anschließend flüchtete er. Da er jedoch ein Nummernschild am Unfallort verlor, konnte der Fahrer schnell ermittelt werden.

Am Wagen entstand ein Schaden von rund 1.500 Euro, die Höhe des Schadens an der Mauer ist noch unbekannt. Bei dem Fahrer wurde eine Blutprobe angeordnet.