Polizeieinsatz Bischofsheim
Polizeieinsatz am Tatort in Bischofsheim Bild © wiesbaden112.de

Auf offener Straße hat ein 23 Jahre alter Mann in Bischofsheim mit einem Messer auf eine Schwangere eingestochen. Die Frau erlitt schwerste Verletzungen.

Am Montagmittag gegen 12 Uhr hat ein 23 Jahre alter Mann in Bischofsheim (Groß-Gerau) eine schwangere Frau mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten, ereignete sich die Tat auf der Frankfurter Straße. Zeugen alarmierten die Polizei über Notruf.

Die 38 Jahre alte Frau wurde schwerst verletzt in ein Krankenhaus nach Mainz gebracht. Ihr Zustand sei stabil, so die Angaben der Ermitttler. Das ungeborene Kind blieb nach ersten Erkenntnissen unverletzt.

Täter und Opfer offenbar verwandt

Unmittelbar nach der Tat floh der Tatverdächtige. Die Polizei nahm ihn wenig später fest. Dabei fanden die Beamten ein Messer bei ihm. Bei dem 23-Jährigen soll es sich um den Onkel des Opfers handeln. Als Motiv kommen Familienstreitigkeiten in Betracht. Die weiteren Ermittlungen laufen. Die verletzte Frau konnte zunächst nicht vernommen werden.

Sendung: hessenschau, 14.5.2018, 19.30 Uhr