Auf einem Firmengelände in Limburg ist am Montag ein 58-Jähriger bei einem Arbeitsunfall getötet worden.

Wie die Polizei mitteilte, hatte er unter einem angehobenen Container gearbeitet, als dieser sich löste und auf den Mann rutschte. Die Ermittler gehen nicht von einem Fremdverschulden aus. Die Angehörigen des Opfers wurden von Notfallseelsorgern betreut.