Beim Versuch, einen Brand in einer im Haus integrierten Garage in Helsa (Kassel) zu löschen, ist am Dienstag ein 55-Jähriger gestorben.

Laut Polizei hatte er Rauchgase eingeatmet und das Bewusstsein verloren. Eine Nachbarin zog ihn aus dem verrußten Raum. Trotz schnellen Einsatzes der Rettungskräfte starb der Mann. Das Feuer war womöglich wegen eines technischen Defekts an einer Heizungsanlage ausgebrochen.