Drei Tage nach einem Arbeitsunfall in einer Möbelproduktion in Bürstadt (Bergstraße) ist ein Mann gestorben.

Das teilte die Polizei am Dienstag mit. Der 54-Jährige war am Freitagmorgen in der vollautomatischen Fertigungsstraße aus bislang ungeklärten Gründen in einen Montagearm geraten Er wurde reanimiert und in ein Krankenhaus gebracht, dort starb er am Montagabend.