Ein 33-Jähriger hat am Donnerstag in Rüsselsheim Bargeld in Höhe von 14.000 Euro verloren.

Laut einer Mitteilung der Polizei hatte der Mann die Geldscheine nach dem Verkauf eines Autos in einen Briefumschlag gesteckt und diesen ins Ablagefach der Fahrertür seines Pkw gelegt. Von dort sei dieser rausgefallen. Der Pechvogel und die Polizei hoffen nun auf ehrliche Finder.