Ein 27 Jahre alter Autofahrer soll in Flörsheim (Main-Taunus) nach einem Unfall auf eine Autofahrerin losgegangen sein.

Der Mann habe laut Zeugen versucht, die Frau zu würgen, berichtete die Polizei am Samstag in Wiesbaden. Er war zuvor mit dem Wagen der ebenfalls 27 Jahre alten Frau an einer Kreuzung zusammengestoßen.

Die Polizei vermutet, dass der 27-Jährige betrunken war oder Drogen genommen hatte. Bei der Blutentnahme beleidigte er den Angaben zufolge einen Polizisten. Bei dem Unfall am Freitagabend entstand ein Schaden von insgesamt 4.000 Euro. Wieso der mutmaßliche Angreifer dann doch von der Frau abließ, war zunächst ungeklärt.