Ein Mann soll in einer Nobel-Einkaufsstraße in Frankfurt versucht haben, eine 6000 Euro teure Handtasche zu stehlen. Laut Polizei ist der Mann ein international bekannter Landendieb.

Die Polizei nahm den mutmaßlichen Ladendieb fest. Der 45 Jahre alte Mann sei von einem Verkäufer in dem Modegeschäft erwischt worden, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Bei seiner Überprüfung habe der 45-Jährige den Beamten am Samstag einen gefälschten Ausweis vorgelegt.

Er ist laut Polizei "hinreichend international als Ladendieb" bekannt. Der Verdächtige sollte noch am Sonntag vor den Haftrichter kommen.