Ein wohl geistig verwirrter 55-Jähriger soll versucht haben, eine Kapelle in Friedberg in Brand zu stecken.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatten Zeugen am Freitagabend gemeldet, dass ein Mann eine Scheibe des Gebäudes eingeschlagen, Brandbeschleuniger hineingegossen und angezündet habe. Eine Streife stellte den 55-Jährigen später.