Die Polizei hat bei einem 56-Jährigen in Fulda rund ein Kilogramm Marihuana und Amphetamine sowie eine geringe Menge Kokain entdeckt.

Die Beamten waren während eines Einsatzes durch Marihuanageruch auf die Wohnung des Mannes aufmerksam geworden, wie die Ermittler am Donnerstag mtteilten. Während der Durchsuchung klingelter ein 21-Jähriger an der Tür. Bei ihm wurden ebenfalls Drogen gefunden. Gegen beide Männer wurden Verfahren eingeleitet.