In Hessen sind die Anbauflächen für Eiweißpflanzen wie Erbsen oder Soja in den vergangenen Jahren gewachsen.

Allein der Anbau von Hülsenfrüchten konnte laut Landwirtschaftsministerium seit 2015 um das Vierfache auf nun 14.700 Hektar erhöht werden. 2020 seien auf 60 Prozent mehr Flächen Hülsenfrüchte angebaut worden als im Vorjahr.