Wegen der anhaltenden Trockenheit sind in Hessen für Freitagabend mehrere Feuerwerke abgesagt worden.

Betroffen ist auch das Eröffnungsfeuerwerk des Schützen-Volksfests in Fulda. Eigentlich sollte das Feuerwerk auf Fuldas Ochsenwiese wie jedes Jahr der erste große Höhepunkt der Veranstaltung. Auch in Bad Karlshafen wird es laut der Stadtverwaltung bei der "Weserbeleuchtung" kein Feuerwerk geben. Aus demselben Grund hat die Stadt Dieburg das Höhenfeuerwerk beim Schlossgartenfest abgesagt. Dafür soll es ein kleineres Feuerwerk am Boden geben.