Ein Lastwagenfahrer hat in der Nacht zum Dienstag auf der A7 bei Bad Hersfeld eine auf der Fahrbahn liegenden Leiter überfahren.

Nach Polizeiangaben wurde dadurch der Tank der Sattelzugmaschine aufgerissen. Mehrere hundert Liter Diesel liefen aus. Die Leiter wurde durch den Unfall auf die linke Spur geschleudert, wo ein Pkw-Fahrer dagegen fuhr. Dadurch lief weiterer Kraftstoff aus. Die Autobahn wurde zunächst gesperrt.