Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus sind in Dietzenbach im Kreis Offenbach mehrere Menschen verletzt worden.

Das Feuer war in der Nacht zum Mittwoch aus zunächst ungeklärter Ursache in einer Wohnung im neunten Stock ausgebrochen, wie ein Polizeisprecher sagte. Die Wohnung brannte komplett aus und war zunächst nicht mehr bewohnbar. Insgesamt 13 Menschen wurden vor Ort ärztlich betreut, drei wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beträgt schätzungsweise 150.000 Euro.