Ein Mann ist in einer Wohnung in Wiesbaden lebensbedrohlich mit einem Messer verletzt worden.

Der 25-Jährige sei am frühen Donnerstagmorgen in der Notaufnahme erschienen, berichtete die Polizei. Ermittlungen hätten ergeben, dass er attackiert wurde. Der 28 Jahre alte Wohnungsinhaber sei festgenommen worden. Das Opfer sei inzwischen außer Lebensgefahr. Der Hintergrund für den Messerangriff war noch unklar.