Ein 61 Jahre alter Mann ist am Samstag in Lohfelden (Kassel) von zwei Jugendlichen angegriffen und durch Messerstiche verletzt worden.

Die beiden 14 und 15 Jahre alten Tatverdächtigen wurden in Tatortnähe festgenommen, wie die Polizei am Montag berichtete. Der Mann habe Stichverletzungen im Oberkörper erlitten, die jedoch nicht lebensgefährlich seien. Die Ermittler schließen ein versuchtes Tötungsdelikt nicht aus.