In einer Flüchtlingsunterkunft in Kassel ist am Dienstag ein Mitarbeiter niedergestochen worden.

Der 63-Jährige kam mit einer schweren Verletzung am Rücken in ein Krankenhaus, wie die Polizei meldete. Sie nahm einen 27-jährigen Bewohner fest, der den Mitarbeiter angegriffen haben soll. Die Hintergründe der Tat lagen zunächst im Dunkeln.