Ein 19-Jähriger ist bei einer Messerstecherei in Marburg in der Nacht zum Dienstag schwer verletzt worden.

Laut Polizei erlitt er Schnitt- und Stichverletzungen. Zwei Gruppen waren im Stadtteil Richtsberg aneinandergeraten. Dabei wurden auch zwei Messer benutzt. Neun Menschen im Alter von 17 bis 19 Jahren waren beteiligt. Die Polizei ermittelt.