Nach einem Streit in einer Tram hat ein Mann am Montagnachmittag nahe dem Rathaus in Kassel einen 18-Jährigen mit einem Messer schwer verletzt.

Der Grund für die Auseinandersetzung war der Polizei zunächst nicht bekannt. Der Täter flüchtete mit einem Kumpanen in Richtung Innenstadt. Das Opfer kam in eine Klinik.